Start

U12 gewinnt das Spitzenspiel bei den Lions

Am Sonntag war es soweit, die beiden Spitzenteams der U12 trafen sich in der Friedrich-Listhalle zum Hinspiel. Für uns sollte das Spiel eine echte Standortbestimmung werden. Elias spielte sein erstes Spiel bei der U12 und machte seine Sache mehr als gut.

Angeführt von unserem Captain Finn und von einem bärenstarken Jonni konnten wir uns gleich zu Beginn eine Führung erspielen. Nach dem ersten Achtel stand es 12:6 für uns. Im zweiten Achtel konnten die Karlsruher etwas aufholen (16:12). Das Spieltempo war sehr hoch, beide Teams versuchten nach Defensivrebound mit Schnellangriffen zum Korb zu gelangen. Die Intensität in der Defense war sehr gut bei uns und auch in der Offense spielten wir schön zusammen. Wir setzten uns bis zur Halbzeit mit 16 Punkten ab (41:25).

In der Pause wurde von den Coaches nochmals darauf hingewiesen, weiterhin den Kampf anzunehmen. Die Jungs und Mädels setzten dies sehr gut um. Am Ende stand dann ein in dieser Höhe nicht für möglich gehaltener 79:52 Sieg auf der Anzeigetafel. Jonni bekam von den Coaches ein Extralob, aber auch das ganze Team wusste mehr als zu überzeugen.

Für den TSV spielten: Jonni (26), Finn (25), Albert (16), Vitus (4), Sander (3), Elias (3), Katharina (2), Moritz und Qussai

Gelungenes Testspiel der U12

Bevor es nächsten Sonntag mit dem Kracher bei den Lions für die U12 weitergeht, nutzten wir die Spielpause für dieses Wochenende zu einem Testspiel gegen den EK Karlsruhe. Mit 11 Kindern war die Bank gut gefüllt und alle freuten sich nach der Spielpause auf eine willkommene Spielmöglichkeit.

Freddie debütierte in der U12 und zeigte schon beachtliche Ansätze. In den ersten beiden Achteln wogte das Spiel hin und her, wir gingen mit einer knappen Führung (18:16) in die Viertelpause. Das zweite Viertel konnten wir deutlich gewinnen und führten zur Halbzeit mit 32:19. Auch das dritte Viertel konnte der EK ausgeglichen gestalten und somit war das Spiel weiter spannend (45:32).

Im letzten Viertel spielten wir nun unsere „Starting Four“ und waren dem Gegner in allen Belangen überlegen, so dass am Ende noch ein deutlicher 80:37 Erfolg herauskam. Gerade das letzte Viertel macht Hoffnung, dass wir auch im Löwenkäfig nächsten Sonntag bestehen können.

Insgesamt zeigte sich das Trainerteam mit der Spielfreude der Jungs und Mädchen sehr zufrieden, auch wenn noch der ein oder andere freie Korbleger verlegt wurde. Wir danken dem EK Karlsruhe für das faire und schöne Testspiel.

Für den TSV spielten: Finn (23), Jonni (19), Albert (18), Vitus (9), Katharina (5), Moritz (2), Sander (2), Ester (2), Qussai, Freddie und Nikita

U12 überwintert ungeschlagen

Auch der SSC Karlsruhe konnte den Siegeszug unserer U12 nicht stoppen. Wir hatten für das Spiel ein paar Ausfälle, konnten dennoch zu Siebt gemäß den Wettkampfregeln antreten. Die erste Halbzeit verlief sehr gut für uns. Sowohl im 1:1 als auch im Zusammenspiel konnten wir schöne Körbe erzielen. Über ein 16:0 nach dem ersten Achtel bauten wir die Führung kontinuierlich auf einen Halbzeitstand von 39:11 aus und das Spiel war so gut wie entschieden. Ester erzielte ihre ersten beiden Körbe in einem regulären U12 Spiel.

In der zweiten Halbzeit wurde unser Captain Finn im Spiel sehr hart angegangen und wir ließen uns davon ein wenig beeindrucken. Unser Passspiel war ungewohnt fehlerhaft. Die Waldstädter konnten mit einer verbesserten Wurfquote glänzen. Der Sieg geriet jedoch zu keinem Zeitpunkt in Gefahr und wir gewannen am Ende mit 67:41.

Insgesamt können wir mit der Hinrunde sehr zufrieden sein. Wir stehen zusammen mit den PSK Lions auf Platz 1 der Tabelle. Im Januar kommt es dann zu den beiden direkten Duellen mit den Lions.

Für den TSV spielten: Finn, Vitus, Ester, Albert, Moritz, Qussai und Sander

Aktuelle News

Basketball
05. Dezember 2019

Jungkängurus mit Freundschaftsspiel gegen die SG EK Karlsruhe

Jungkängurus mit Freundschaftsspiel gegen die SG EK Karlsruhe

kängurus2

Am Sonntag, den 24.11. traf sich das U8-Team der TSV-Kängurus in der TSV-Halle um ein Freundschaftsspiel gegen die SG EK Karlsruhe zu spielen. Für einige der 7 Kängurus war es das erste Spiel überhaupt und alle machten ihre Sache gut. Natürlich stand nicht das Spielergebnis oder das Gewinnen im Vordergrund, vielmehr sollten die Kids Spaß am Basketballspiel erfahren. Dies gelang mühelos: die niedrigen Körbe (2,05m) sorgten für viele tolle Korberfolge und die zahlreichen Eltern, Großeltern und Geschwister  konnten viele sehenswerte Spielszenen und ein schon erstaunlich gut funktionierendes Zusammenspiel beklatschen.

Für die Kängurus spielten: Ben, Elina, Elias, Lukas, Till, Oscar, Arne

kängurus1

Hits: 111
Abteilungen des TSV Berghausen

Abteilung Basketball

Mehr...

Abteilung Turnen

Mehr...

Abteilung Kurse & Fitness

Mehr...

Abteilung Badminton

Mehr...
 

Newsletter Anmeldung

 

Newsletter

 

Jetzt neu: Der TSV Newsletter. Jeder der möchte kann sich hier für den Newsletter anmelden.

Drei Mal im Jahr wird er dann über alles Wissenswerte rund um den TSV per Mail informiert. 

  

  mail

Anmeldung TSV Newsletter