Start

Einlaufen mit dem DBBL-Profis: Die Kängurus bei den Rutronik Stars in Keltern

Zum DBBL-Spiel der Rutronik Stars Keltern gegen die XCYDE Angels aus Nördlingen machte sich am letzten Sonntag eine über 90-köpfige Känguru-Schar auf den Weg nach Dietlingen. 29 Kängurus im Alter zwischen 6 und 9 Jahren, gut ein Dutzend Geschwisterkinder und ca. 50 Eltern & Großeltern der Kängurus waren gespannt, wie so ein echtes Bundesligaspiel der Damen vonstatten geht.

Erfreulicherweise durften alle Kängurus & Geschwister umsonst das Spiel anschauen. Und der freundliche Gastgeber aus Keltern hatte sogar noch 20 Freikarten für die Eltern obendrein spendiert. Drum an dieser Stelle ein dickes DANKE SCHÖN an die Rutronik Stars Keltern!

Ein Höhepunkt für die 29 Kängurus war gewiss das Einlaufen mit den großen Bundesligaspielerinnen aus Keltern vor dem Spiel. Da staunten alle Kängurus um die Wette. Im Mittelkreis gab es dann noch den obligatorischen Schlachtruf vor dem Spiel, wobei die großen Bundesligaspielerinnen einen Kreis bildeten und die 29 Kängurus in der Mitte wahrlich mittendrin im Geschehen waren.

Bei den Eltern auf der Tribüne wurde dann zusammen mit den Känguru-Trainern Christiane & Mario das Bundesligaspitzenspiel begutachtet. Es ging rauf & runter: Harte Kämpfe um den Ball, tolle Würfe (auch von weit draußen) und vor allem ein superschnelles Spiel, die Kängurus & ihre Geschwister und Eltern waren ganz nah dabei und erlebten hautnah, was für ein toller Sport Basketball ist. Am Schluss hatte der Tabellenführer aus Keltern gegen den Tabellenvierten aus Nördlingen knapp mit 68:62 die Nase vorn. Keltern verteidigte somit die klare Tabellenführung in der 1. DBBL (Damen-Basketball-Bundesliga).

In der Halbzeit durften zusätzlich, auf Einladung der Rutronik Stars Keltern, die 8 trainingsfleißigsten Kängurus 4-4 aufs Hauptfeld spielen. Die Aktionen der jungen TSV-Korbjäger wurden dabei nicht nur von den Geschwistern und Eltern sondern auch vom restlichen Kelterner Publikum mit Applaus bedacht, gewiss ein weiteres Highlight des Tages für die TSV-Kängurus.

Nach dem Spiel ließen es sich die einheimischen Siegerinnen nicht nehmen, mit den Kängurus zusammen aufs Gruppenfoto zu kommen. So sah man an diesem SO-Abend überall nur glückliche Gesichter. Kurzum, die Kängurus und ihr Anhang waren sichtlich begeistert!

Aktuelle News

Basketball
21. September 2020

Förderverein Basketball spendet neue Korbnetze

Neue Netze für den Freiplatz

Mit Unterstützung des Fördervereins Basketball des TSV Berghausen war es der TSV-Basketballabteilung möglich, für die Basketballkörbe auf dem Freiplatz hinter der TSV-Halle neue Netze zu erwerben. Diese wurden vor wenigen Tagen an den Freiplatzkörben angebracht. Somit ist auf allen 4 Körben des Freiplatzes wieder uneingeschränkter Basketballspaß möglich. Kurzum, es kann bei jedem Treffer wieder so richtig „Swoosh“ machen.   J

Vielen Dank an den Förderverein Basketball des TSV Berghausen!

netz k

Hits: 28
Basketball
20. September 2020

Abt. Basketball: Die neue Saison 2020/2021 beginnt

Saisonauftakt

Es geht wieder los! Die neue Basketballsaison steht in den Startlöchern. Wärend unsere U12 und 14 schon vergangenes Wochenende ihre Saison begannen, müssen die restlichen Teams noch mindestens bis zum kommenden Wochenende warten. Eine Besonderheit diese Saison sind mit Sicherheit die vielen Corona-Hygiene Regeln, die es für Spieler aber auch für die Zuschauer zu beachten gibt. Die Regeln für die Spieler werden über die jeweiligen Trainer kommuniziert. Zuschauer können sich in Kürze hier auf der Homepage oder vor Ort in der Halle die Corona-Regelungen anschauen.

Ergebnisse:

Testspiel U12 gegen BG Karlsbad 52:62 (Spielbericht)

 

Die nächsten Heimspiele:

Sa. 26.09.2020
U16m gegen TSV Ettlingen
H2 gegen PS Karlsruhe Lions 4

 

Hits: 43
Basketball
20. September 2020

Abt. Basketball: Testspiel der U12 gegen Karlsbad

Gelungenes Testspiel der U12

Am Samstag spielte unsere neuformierte U12 ihr erstes Testspiel nach der langen Coronapause. Es mussten einige Hygieneregeln beachtet werden. Insgesamt lief dieser Testdurchgang jedoch recht gut. Die Vorfreude der Kids auf das Spiel war unübersehbar. Mit Alexander, Ida, Fabian, Bruno und Fred debütierte die halbe Mannschaft in der U12.

Mit dem letztjährigen Dritten der Bezirksliga, der BG Karlsbad, hatten wir ein durchaus interessantes Team als Gegner. Nach einer Begrüßung ohne Handshake ging es los. Im ersten Achtel mussten wir uns erst finden. Der Gegner spielte gleich mit seinen beiden Toppleuten und somit lagen wir mit 2:12 in Rückstand. Im Verlauf der ersten Halbzeit steigerten wir uns jedoch. Das Rückzugverhalten wurde besser und auch in der Offense hatten wir schon den einen oder anderen schönen Spielzug. Auch die Korbleger klappten schon ganz gut. Zur Halbzeit führten wir mit 34:28.

Bis zum siebten Achtel lagen wir beständig knapp in Führung (50:48). Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Die beiden Lehmannbrüder zeigten, dass sie eine Bereicherung für die U12 sind und drückten dem Spiel oft ihren Stempel auf. Insgesamt versuchten wir Trainer, möglichst Allen gleich viel Spielzeit zu geben. Im letzten Achtel spielte Karlsbad nochmal mit ihren 2 Toppleuten groß auf und wir verloren am Ende die Partie mit 52:62. Wir danken Karlsbad für das faire Spiel.

Die Trainer zeigten sich für das erste Spiel mit der Leistung zufrieden. Natürlich wollen wir die nächsten beiden Wochen noch intensiv nutzen, um dann beim Ligastart voll da zu sein.

Für den TSV spielten: Jannis (19), Till (17), Fabian (6), Sander (4), Ester (2), Nikita (2), Fred (2), Alexander, Ida und Bruno

Hits: 42
Abteilungen des TSV Berghausen

Abteilung Basketball

Mehr...

Abteilung Turnen

Mehr...

Abteilung Kurse & Fitness

Mehr...

Abteilung Badminton

Mehr...
 

Newsletter Anmeldung

 

Newsletter

 

Jetzt neu: Der TSV Newsletter. Jeder der möchte kann sich hier für den Newsletter anmelden.

Drei Mal im Jahr wird er dann über alles Wissenswerte rund um den TSV per Mail informiert. 

  

  mail

Anmeldung TSV Newsletter