Spielberichte

Neuster Spielbericht

Herren 2 mit erstem Saisonsieg

Am Sonntag 24.11. musste die zweite Mannschaft des TSV´s daheim gegen die Reserve der PSG Pforzheim antreten. Die Mannschaft aus Pforzheim ist dem ein oder andern Pfinztaler bekannt aus vielen voran gegangen Begegnungen.
Der TSV wollte mit einer jungen, schnellen Mannschaft starten, dies erwies sich gegen die körperlich sehr starken und sehr sehr erfahrenen Goldstädter als nicht sonderlich erfolgreich.

Schnell geriet man in Rückstand und so stand es nach wenigen Minuten 2:11 aus Sicht des Gastgebers. Dieser Rückstand konnte bis Ende des Viertels minimal verkürzt werden und man ging mit 15:19 in die Viertelpause.

Im zweiten Viertel entwickelte sich ein offener Schlagabtausch zwischen den beiden Mannschaften. Weder konnte der TSV den Rückstand deutlich verringern, noch konnten die Pforzheimer davonziehen. Mit einem zweipunkte Rückstand (35:37) ging es in die Halbzeitpause.

Im dritten Viertel war der TSV dann voll da und konnte, vor allem dank Aufbauspieler Timo Reichert, die Führung übernehmen. Durch das konstant hohe Tempo, welches der TSV an den Start legte wurde der Gegner auch langsam müde. Beim Stand von 50:44 für den TSV ging es ins Schlussviertel.

In diesem konnte der TSV dort anknüpfen wo man zuvor aufgehört hatte und den Vorsprung konstant leicht ausbauen. Kurz vor Ende des Spiels war Resignation auf Seiten der Gäste eingetreten und so plätscherte das Spiel seinem Ende entgegen, welches es beim Stand von 64:53 nach 40 Minuten fand.

Somit konnte die zweite Mannschaft endlich seinen ersten Sieg einfahren. Mit diesem Motivationsschub geht es nun zum Kellerduell nach Karlsruhe zur zweiten Mannschaft des SSC.


Es spielten:


Timo Reichert (24pkt), Lüppo Peter (13pkt), Johannes Fornoff (12pkt), Max Kolb (9pkt), Marvin Steiner (4pkt), Niklas Klemm (2pkt), Daniel Deininger, Mick Laufer, Sean Pölka und Fabio Schäfer

Spielberichte Archiv