Neuigkeiten

Neuster Spielbericht

Kängurus starten erfolgreich mit Online-Live-Training

Am ersten Freitag nach den Ferien (15. Januar) starteten die TSV-Kängurus der Basketballabteilung erfolgreich mit ihrem neuen Online-Live-Training.

Da die Corona-Pandemie ja jetzt schon einen Ausfall der sonst wöchentlich 3-4 Känguru-Trainingseinheiten im November und Dezember mit sich brachte, diskutierten die 5 Känguru-Trainer in den Schulferien über ein neues Ersatzformat. Schnell war man sich einig, dass zumindest 1x pro Woche ein Online-Training auf die Beine gestellt werden soll, damit die Kinder ab dem Schulstart wieder ein Sportprogramm haben und ihre Känguru-Teamkollegen wiedersehen können.

Mit der Hilfe von Abteilungsleiter Stephan Hahn wurde eine Videokonferenz (unter der Open Source Web Conferencing Software namens Big Blue Button) erstellt, welche ab jetzt jeden Freitagnachmittag ein Online-Live-Training für die ca. 50 aktuellen Kängurus ermöglicht.

Das erste Training dieser Art wurde von 23 neugierigen Kängurus im eigenen Wohnzimmer besucht. Und auch wenn das Fehlen der TSV-Halle und der dortigen Känguru-Basketballkörbe etc. nicht gänzlich wettgemacht werden kann, so floss doch auch im eigenen Wohnzimmer der Schweiß bei Übungen wie dem Bärengang oder dem Socken-Zielwerfen in ungewohnter Position.

Kurzum, die Basketball-Kängurus im Alter von 6 bis 9 Jahren hatten ihren Spaß. Und nächsten Freitag geht’s online weiter!

U10-Kängurus spielen tolles Turnier

Bild1

Mit zwei Teams sind die TSV-Kängurus am letzten Samstag zum U10-Turnier der SG EK Karlsruhe gefahren. Alle Kinder zeigten tolle Fortschritte und lösten die Aufeinandertreffen mit den Mannschaften des Gastgebers, dem TUS Durmersheim, den Goldstadt Baskets, der BG Karlsbad und dem SFG Serres mit Bravour. Der Höhepunkt des Turniers war sicherlich das direkte Duell der Kängurus A gegen die Kängurus B in der Endrunde, welches sich zu  einem nervenaufreibenden und schön anzuschauenden Spiel entwickelte. Den Trainern Mario und Patrick gefielen vor allem das hohe Spieltempo und die vielen schön herausgespielten Korbaktionen. So kann es weitergehen – 1,2,3 Kängurus !!

Es spielten: Johanna, Larissa, Maja, Jette, Ester, Ida, Sander, Fred, Till, Fabian, Jannis, Maximilian

Bild2

 

 

 

Spielberichte Archiv